Archiv für den Monat: Mai 2015

Rennwagen-Torte mit Marzipan-Pokal

Rennwagen-Torte_Bilderschaft 0207Wir feiern morgen Jungs-Kindergeburtstag auf der Kart-Bahn. Und dafür habe ich eine passende Torte gebacken. Dieser Kuchen hat etwas länger gedauert, aber strahlende Kinderaugen sind die Mühe wert.

Rennwagen-Torte_Bilderschaft 0159Rennwagen-Torte mit Marzipan-Pokal

Zutaten für 1 Torte, ergibt 12 Stücke

Biskuit

120 g Weizenmehl * 1 Msp. Backpulver * 40 g Speisestärke * Prise Salz * 5 Eier * 120 g Zucker * 100 g Marzipan * 1 Pck. Vanillezucker * Mark von 1 Vanilleschote

 Füllung

150 g Aprikosenmarmelade * 300 g Frischkäse * 4 EL Puderzucker * 150 ml Sahne * 1 Pck. Sahnesteif

 Dekoration

ca. 300 g Rollfondant weiß * ca. 80 g Rollfondant schwarz * Essbaren Kleber * Essbare Rennwagen-Sticker oder ähnliches * Marzipan für den Pokal * Essbares Goldpuder

Zubereitung

  1. Für den Biskuit das Mehl mit Backpulver Stärke und Salz vermischen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 60 g Zucker steif schlagen. Das Marzipan raspeln, mit den Eigelben, dem restlichen Zucker, Vanillezucker und Vanillemark schaumig schlagen.
  2. Die Hälfte des Eischnees unter die Eigelbmasse rühren, das Mehlgemisch unterarbeiten und schließlich den übrigen Eischnee unterheben. Den Teig in eine gefettete, mit Backpapier belegte Springform (Durchmesser 28 cm) geben und glatt streichen. Den Biskuit bei 180 Grad ca. 35 Minuten backen. Komplett auskühlen lassen.
  3. Den Biskuit halbieren und die untere Hälfte mit ca. einem Drittel der Aprikosenmarmelade bestreichen. Den Frischkäse mit der Sahne. dem gesiebten Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. Den Boden damit bestreichen. Den zweiten Boden aufsetzen und die Torte mit der restlichen Aprikosenmarmelade rundum bestreichen.
  4. Den weißen Fondant ausrollen und die Torte komplett eindecken. Den schwarzen Fondant längs ausrollen und in ca. 2,5 x 2,5 cm große Quadrate schneiden. Die Quadrate versetzt um die Torte herum festkleben. Die Sticker auf die Torte kleben. Aus Marzipan einen Pokal formen und diesen mit Goldpuder einpinseln. Zum Schluss den goldenen Pokal auf die Torte stellen.Rennwagen-Torte_Bilderschaft_0229

 

Pin It

Schoko-Biskuitrolle mit Erdbeeren

Schoko-Erdbeer-Biskuitrolle_BilderschaftIch habe schon so viel gebacken, aber bisher habe ich mich noch nie an einer Biskuitrolle probiert. An diesem Wochenende sollte sich das ändern. – und tatsächlich bin ich mit meiner Rolle ganz zufrieden. Abgesehen davon, ist es viel leichter als ich dachte und vor allem schneller. Der Teig muss nur für ca. 10 Minuten in den Ofen und kurz darauf ist das Werk auch schon vollbracht. Falls Ihr es mal eilig habt und eine „Last Minute-Torte“ braucht, macht fix eine Biskuitrolle mit Früchten – die sieht klasse auch und schmeckt soo fruchtig, mmh.

Schoko-Erdbeer-Biskuitrolle_Bilderschaft_0107

 Schokoladen-Biskuitrolle mit Erdbeer-Sahnefüllung

 Zutaten für 1 Rolle, ergibt ca. 10 Stücke

Füllung

400 ml Sahne * 2 Pck. Sahnesteif * 2 EL Zucker * 300 g Erdbeeren

 Biskuit

4 Eiweiße * 130 g Zucker * 6 Eigelbe * 2 ½ EL Kakao * 2 ½ EL Mehl * 2 ½ EL Speisestärke * 1 Pck. Vanillezucker * 150 g Erdbeermarmelade

 außerdem

etwas Zucker * Erdbeeren für die Dekoration

 Zubereitung

  1. Für die Füllung die Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Erdbeerwürfel unter die Sahne heben und die Masse kalt stellen.
  2. Den Backofen auf ca. 220 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Eiweiße mit der Hälfte des Zuckers zu einem steifen Eischnee schlagen.
  3. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen. Die Butter zerlassen und unter die Eigelbmasse rühren. 1/3 des Eischnees unter die Eigelbmasse heben, dann Mehl, Stärke und Kakao unterrühren. Den restlichen Eischnee unterheben und die Masse auf das Backblech geben und glatt streichen.
  4. Den Biskuit bei 220 Grad ca. 7–10 Minuten backen. In der Zwischen zeit ein sauberes Geschirrtuch glatt auf die Arbeitsflache legen und mit Zucker bestreuen.
  5. Den fertig gebackenen Biskuit auf das vorbereitete Tuch stürzen. Das Papier vorsichtig entfernen. Den noch warmen Boden mit Erdbeermarmelade bestreichen und dann die Erdbeersahne darauf verteilen. Den Biskuit von der breiten Seite her mithilfe des Tuches vorsichtig einrollen. Die Biskuitrolle nach Belieben mit restlicher Erdbeersahne und frischen Erdbeeren dekorieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

 

 

 

Pin It

Bratkartoffeln Spiegelei

Bratkartoffeln Spiegelei_Bilderschaft2998 Kopie_2972Die einfachsten Rezepte schmecken doch immer am besten! Deshalb gibt es bei uns heute Bratkartoffeln mit Spiegeleiern (von unseren eigenen Hühnern, natürlich). Sicher weiß jeder von Euch, wie man Bratkartoffeln macht, aber ich habe mein Rezept für Euch aufgeschrieben, vor allem, weil ich die Kartoffeln nicht vor dem Braten koche. So werden sie knuspriger, finde ich.

Bratkartoffeln Spiegelei

 Zutaten für 4 Personen

 Salat

½ Bund Radieschen * ½ Salatgurke * 1 Kopfsalat * 2 rote Paprika * 2 EL Öl * 1 EL Weißweinessig * 1 TL Senf * ½ TL Honig * Salz * Pfeffer

Bratkartoffeln

1,2 kg festkochende Kartoffeln * 2 große Zwiebeln * 200 g gewürfelten Schinken * 5 EL Rapsöl * Salz * Pfeffer

Zubereitung

  1. Für den Salat Radieschen, Gurke Paprika und Kopfsalat waschen. Den Salat trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Radieschen in und Gurke in Scheiben schneiden. Von der Paprika die Kerne entfernen und die Frucht in Würfel schneiden. Alles in eine Salatschüssel geben und vermengen. Aus Öl, Essig, Senf, Honig, Salz und Pfeffer ein Dressing mixen. Das Dressing über den Salat geben und vermischen.
  2. Die Kartoffeln, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Kartoffeln in 2 beschichteten Pfannen in je 2 EL Öl braten, bis sie gerade gar sind. (Das dauert ca. 15 – 20 Minuten). Die Zwiebelringe und den gewürfelten Schinken zufügen und alles knusprig braten, dabei darauf achten, dass die Zwiebeln nicht schwarz werden. Die Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Dann alles in die größere Pfanne zum warmhalten geben.
  3. In zwei weiteren Pfannen in 1 EL Öl die Spiegeleier je nach Bedarf glasig oder durch braten. Die Bratkartoffen auf 4 Teller verteilen und die Spiegeleier darauf geben. Mit dem Salat servieren.
Pin It

Wertvolle Bestäubung

Biene Apfelbaum Bilderschaft_9940Die Bienen bestäuben unseren Apfelbaum – den Finkenwerder Herbstprinz. Mit Ihrer Bestäubungsleistung, die für ein vielfaches der Ernteerträge sorgt, sind die Bienen eines unserer wichtigsten Nutztiere. Sie stehen damit an dritter Stelle – noch vor dem Huhn. Laut Bundesministerium für Umwelt beträgt allein in Deutschland der volkswirtschaftliche Nutzen durch Bienen und ihr Bestäuben rund zwei Milliarden Euro pro Jahr. Um so mehr ein Grund sich um diese fleissigen Wesen zu kümmern und leider auch zu sorgen. Ich kann deshalb nur an jeden einzelnen appellieren, in seinem Garten auf Insektengifte zu verzichten. Die Natur (im Einklang mit den Bienen) schenkt uns weit mehr, als Käfer und andere Krabbeltiere uns vermeintlich nehmen. Manchmal befällt mich das Bedürfnis, die puscheligen Bienchen zu umarmen, so wie ich es mit unseren anderen Haustieren mache, aber das geht ja leider nicht. Doch im Geiste bedanke ich mich bei jeder einzelnen, die mir über den Weg summt, weil sie und ihre Völker für uns alle sorgen. Mehr dazu unter: http://www.bmel.de/SharedDocs/Downloads/Broschueren/Bienen.html 

Biene im Flug_Bilderschaft_9949

Pin It

Spargel mit Holunderblüten-Buttersauce und Salzkartoffeln

 

IMG_3536Für das exklusive Muttertagsessen. Leckerer Spargel mit einer besonderen Beigabe: Holunderblüten-Buttersauce. Die Holunderblüten geben der Sauce ein feines, süßliches Aroma. Der absolute Genuss, den man mit frischen Blüten nur in diesen Tagen erleben kann. Hier das Rezept:

Spargel mit Holunderblüten- Buttersauce und Salzkartoffeln

Zutaten für 4 Personen, Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

1 Schalotte * 170 g eiskalte Butter in Flöckchen * 125 ml trockener Weißwein * 80 ml Gemüsefond * 2 EL Holunderblütensirup * 2 EL weißer Balsamicoessig * 100 g Sahne *
800 g Kartoffeln * Salz * 2 kg weißer Spargel * 1/2 unbehandelte Zitrone in Scheiben  * Zucker * Cayennepfeffer * 500 g Schinken nach Geschmack * 23 frische Holunderblüten

Zubereitung

  1. Für die Sauce die Schalotte schälen, fein hacken und in 10 g Butter glasig dünsten. Mit Wein, Fond, Holunderblütensirup, Essig und Sahne bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen. Anschließend durch ein feines Sieb gießen.
  2. Die Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen. Abgießen und warm halten.
  3. Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Schale und Spargelenden waschen und in einem Topf mit 2 l Wasser, je 1 TL Salz und Zucker sowie den Zitronenscheiben zugedeckt ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Den Sud durch ein Sieb in einen weiteren Topf gießen und die Spargelstangen darin ca. 1012 Minuten garen. Herausnehmen, gut ab- tropfen lassen und warm stellen. Den Fond könnt Ihr anderweitig, z. B. für Spargelsuppe, verwenden.
  4. Vor dem Servieren die Sauce aufkochen, mit Salz sowie wenig Cayennepfeffer würzen und die eiskalten Butterflöck- chen mit einem Schneebesen unterschlagen. Die Sauce nicht mehr kochen lassen. Kartoffeln, Schinken und Spargel mit der Buttersoße anrichten und mit Holunderblüten bestreuen.

Und wenn Ihr sowieso schon auf den Baum klettert, pflückt noch einige Blüten mehr ab – für einen aromatischen

Holunderblütensirup

 So konserviert Ihr den herrlichen Duft und das Aroma zarter Holunderblüten: 2 kg Zucker und 40 g Zitronensäure mit 1,5 l Wasser aufkochen. 20 Holunderblütendolden und 3 in Scheiben geschnittene Bio-Zitronen damit übergießen und ca. 3 Tage ziehen lassen. Sirup durch ein Tuch passieren und in Flaschen füllen. Hält im Kühlschrank ca. 6 Monate.

Pin It

Mein Traumkissen ist fertig!

Kissen Bilderschaft__9885Das war eine ganz schöne Konzentrationsübung – diese ewige Zählerei beim Stricken! Am Anfang habe ich gedacht, das wird nie was! Aber nun ist das Kissen doch fertig geworden und ich bin stolz. Die letzte Hürde war dann am Ende das Zusammen-Nähen. Ich stricke meine Teile immer fertig und dann liegen sie rum und warten auf das letzte Finish, geht es Euch auch so? In diesem Fall brauchte ich zwei Anläufe, weil ich mit der Zeit offenbar lockerer gestrickt habe und deshalb der entstandene „Stoff“ nach unten hin breiter wurde. Das Zusammennähen wurde so zu einem Abenteuer nach dem Motto – „Mut zur Lücke“; aber jetzt ist davon fast nichts mehr zu sehen. Sogar Lasse gefällt es. Kissen Bilderschaft_9902Das Muster habe ich nach einer Anleitung von Schachenmayr gestrickt. Hier der Link zum Nachstricken auch für Euch: http://de.schachenmayr.com/free-patterns/kissen-naturtoenen-ch015

Strickschrift Kissen

Pin It

Es ist wieder soweit – Bärlauchzeit!

Bärlauch-PestoBärlauchpesto_Bärlauchpesto_ Bilderschaft9821

Wie jedes Jahr habe ich nach altbewährtem Rezept (s.u.) mehrere Gläser mit Bärlauchpesto gefüllt. Die Zeit geht so schnell vorbei und so verlängere ich die Saison. Ich würze damit Saucen und Suppen damit über den Frühling und Sommer hinweg. Ich liebe das Knoblauch-Aroma ohne die „duftenden“ Nachwirkungendes Knoblauchs im Essen. In diesem Jahr habe ich 400 g Bärlauch verarbeitet. Die Menge ergab nach diesem  Rezept http://www.honeyfarm.de/baerlauchpesto/   insgesamt 12 mittelgroße Gläser Pesto. Eigentlich noch zu wenig, um über das gesamte Jahr zu kommen… 🙂Bärlauchpesto_ Bilderschaft_9856

Pin It