Bärlauchpesto

Baerlauchpesto Bilderschaft_4441

Die Bärlauchsaison geht zu Ende. Schnell noch einige Gläser Pesto auf Vorrat anlegen. Ich verarbeite diese Pesto das ganze Jahr über. Es würzt Saucen, schmeckt zu Nudeln und herzhaften Eierspeisen. Ich mache sie mit Walnüssen und Pienienkernen. Die Walnüsse sind nicht nur günstiger, sondern geben der Pesto eine etwas herbere Note. Ich mag das.

Und hier das Rezept

Bärlauchpesto

Zutaten

1 Bund Bärlauch

50 g frisch Pecorino- oder Parmesankäse

50 g Walnusskerne

50 g Pinienkerne

150 ml Olivenöl

Salz und Pfeffer

In diesem Fall sind die Zutaten ungefähre Angaben. Je nachdem, welche Konsistenz und welchen Geschmack Ihr bevorzugt.

Zubereitung:

  1. Den Bärlauch waschen und trocken schütteln. In grobe Streifen schneiden. Den Käse fein reiben.
  2. Bärlauch, Nüsse, Pinienkerne und Öl mit dem Pürierstab oder in der Küchenmaschine pürieren.
  3. Den geriebenen Käse dazugeben und kurz vermixen, mit den Gewürzen abschmecken und in sterile Gläser füllen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.