Chili auf der Terrasse

gruene ChiliAn einer geschützen, überdachten Ecke auf der Terrasse, in der sich die Sonne nachmittags fängt, habe ich meine Tomaten- und Chili-Pflanzen (Capsicum frutenscenes) in Töpfen stehen. Die ersten grünen Früchte der ursprünglich südamerikanischen Pflanze zeigen sich bereits. Ich lasse sie hängen bis sie komplett ausgereift, also rot sind.

Ich lege gerne eine ganze Schote mit den Koch-Zutaten in den Topf, damit sie ihr Aroma, aber nicht zu viel Schärfe abgibt. Wenn das Gericht etwas schärfer sein soll, schneide ich sie hauch- fein. Achtung: In den Kernen steckt die meiste Schärfe, diese am besten vorher herausschneiden oder vorsichtig dosieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.