Kräuterturm schnell gemacht

Kräuterturm_6127

Mein Freundin Eli feiert heute ihren Geburtstag und deshalb habe ich für sie diesen Kräuterturm “gebastelt”. Jetzt hat Eli eine gute Kräuterbasis zum Kochen für diese Saison. Ihr könnt ihn ganz einfach nachbauen:

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe für den Turm einen großen Plastik-Blumentopf mit grob geschnittenen Ästen im Bodenbereich bestückt. Dann den Topf mit Kompost und Blumenerde aufgefüllt und diese festgedrückt. Auf die Erde habe ich einen ebenso gefüllten, kleineren Blumentopf gestellt. Zuletzt habe ich meine Topfsäule bepflanzt. Oben: Rosmarin, Salbei und Petersilie. Unten: Thymian, Majoran, Basilikum, Zitronenmelisse, Waldmeister und Schnittlauch. Jetzt hat Eli eine gute Kräuterbasis zum Kochen für diese Saison.

Kräuterturm_6136

Written By
More from anke

“Nemos Friends” – Ich steh’ auf Fun-Food

Irgendwo habe ich mal ein Bild mit Cupcakes in Fischform gesehen und wollte...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.