Seidenhuhn Goldie

Goldie_4113

Unser Zwergseidenhuhn Goldie wird immer für ein Küken gehalten, aber es gehört so. Ich finde, es sieht aus wie ein Pudel in Huhnform. Nur damit das klar ist – wir frisieren sie nicht! Das ist ihr natürlicher Look :-). Die Seidenhühner gehören zu den ältesten Haushuhnrassen. Diese kleine Zwergenrasse kommt wohl aus China oder zumindest aus dem asiatischen Raum. Das Besondere an ihnen ist nicht nur das buschige Gefieder, sondern sie haben im Gegensatz zu anderen Hühner 5 Zehen und eine schwarzblaue Haus, sowie eine türkisfarbene Ohrscheibe. Sie sind kleiner als andere Hühner und können nicht fliegen. Diese Haubenhühner brüten gerne und sind daher schnell “gluckig”. Bei Goldie hat in solch einem Fall ein Tag “Einzelhaft” an frischer Luft geholfen und sie war wieder ganz die Alte. Es gibt Seidenhühner in vielen Farbschlägen und sie werden bisweilen richtig zahm und zutraulich.

Written By
More from anke

Geburtstagstorte für einen frisch gebackenen Teenie

Handttaschentorte Meine Tochter Lola hatte kürzlich Geburtstag und ich wollte ihr eine...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.