Schlagwort-Archiv: grün

Frühlings-Kräutersuppe

Radieschensuppe mit Kraeutern_0865Meine Freundin Hester hat diese unglaublich leckere Suppe gekocht und ich durfte mitessen. Ein Genuss! In dieser Jahreszeit genau das Richtige. Hier das Rezept für Euch:

Frühlings-Kräutersuppe

Zutaten für 4 Personen

1 Zwiebel * 300 g gekochte Pellkartoffeln * 150 g Porree * 1 EL Butter * 125 ml Weißwein * 700 ml Gemüsebrühe * 200 ml Sahne * 2 hartgekochte Eier * je 1 Bund Petersilie, Koriander, Kerbel und Schnittlauch * 1 Bund Radieschen mit frischen Blättern * Salz * Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 Zubereitung

1. Die Zwiebel pellen und fein würfeln, die Kartoffeln pellen und grob würfeln, den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Etwas von den Lauchringen für die Dekoration beiseite stellen, den restlichen Lauch und die Kartoffeln zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten. Den Weißwein dazugeben und etwas einkochen lassen. Die Gemüsebrühe und die Sahne dazugeben und zugedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen.

2. Die Eier pellen und nach belieben in Scheiben schneiden oder hacken. Die Kräuter und die Radieschenblätter putzen und hacken. Ca. 6 Radieschen in feine Scheiben schneiden (den Rest anderweitig verwenden).

3. Einige Kräuter für die Dekoration beiseite stellen, alle übri- gen in die Suppe geben und pürieren. Die Suppe noch einmal erwärmen, aber nicht mehr kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Eier und die Radieschen in die Suppe geben und mit den restlichen Kräutern und den Lauchringen garnieren.

Pin It

Hochzeitskekse für eine glückliche Zukunft

IMG_7973

Meine Freundin Sandra heiratet heute. Ich freue mich so für die beiden! Um dem Hochzeitspaar den Start in die Ehe zu versüßen, habe ich ihnen „Liebes- und Glücks-Kekse“ gebacken. Die Basis ist ein einfacher Mürbeteig mit Vanillearoma. Die Dekoration habe ich mit Royal Icing (2 aufgeschlagene Eiweiß mit ca. 500 g gesiebtem Puderzucker und Lebensmittelfarbe) auf die Kekse gespritzt. Die Konturen habe mit festerem Eischnee aufgetragen und die inneren Flächen mit leicht verdünntem Royal Icing aufgefüllt.

Liebe Sandra, ich wünsche Euch beiden nur das Beste für Euer Glück zu Zweit!

IMG_8025

Pin It

Alljährliche Drohnenschlacht

Am Flugloch Ende Juli_3362Während die einen Sammlerinnen mit vollen Honigmägen heimkehren, sind die anderen Bienen dabei, die letzten Drohnen aus dem Stock zu entfernen. Unten am Bild könnt Ihr gut sehen, wie eine Arbeiterin einen Drohn rauswirft. Weil die Drohnen wissen, dass sie außerhalb des Bienenvolkes verhungern und verklammen, wehren sie sich mit „Händen und Füßen“. Doch die Damen haben kein Erbarmen. Die Wintervorräte sind zu schade, um sie mit den Kerlen zu teilen. Wenn im nächsten Jahr neue „Befruchter“ gebraucht werden, legt die Königin entsprechend große, unbefruchtete Eier, aus denen dann junge, starke Drohnen schlüpfen. Während die Bienen gestern also mit sich selbst beschäftigt waren, habe ich mit Unterstützung der Familie und Nele die Honigräume abgenommen und 75 kg Honig geschleudert. Ein schönes Tagewerk.

Bienenstand_3366

Pin It

Chili auf der Terrasse

gruene ChiliAn einer geschützen, überdachten Ecke auf der Terrasse, in der sich die Sonne nachmittags fängt, habe ich meine Tomaten- und Chili-Pflanzen (Capsicum frutenscenes) in Töpfen stehen. Die ersten grünen Früchte der ursprünglich südamerikanischen Pflanze zeigen sich bereits. Ich lasse sie hängen bis sie komplett ausgereift, also rot sind.

Ich lege gerne eine ganze Schote mit den Koch-Zutaten in den Topf, damit sie ihr Aroma, aber nicht zu viel Schärfe abgibt. Wenn das Gericht etwas schärfer sein soll, schneide ich sie hauch- fein. Achtung: In den Kernen steckt die meiste Schärfe, diese am besten vorher herausschneiden oder vorsichtig dosieren.

Pin It

Spargel aus dem Meer

Queller_2735

Mmh, Queller, so weit das Auge reicht. Sieht ein bisschen aus, wie ein fleischiger Minikaktus, ist aber eine leckere Salzwasser-Meerespflanze. Queller wächst von ca. April bis Oktober an den Watt-Uferzonen der Nordsee, es ist eine Salzwiesen-Pflanze und wird deshalb bei jeder Flut vom Meerwasser überspült. Weil er während seines gesamten Wachstums Meerwasser aufnimmt, schmeckt er leicht salzig. Sein Geschmack ähnelt dem des Spargels, deshalb wird er auch Meeresspargel genannt. Zu Fischgerichten ist Queller eine delikate Beilage. Man kann ihn im gut sortierten Fischgeschäft im Sommer kaufen. Damit er schön knackig bleibt, wird er nur kurz blanchiert oder auch roh in kleinen Mengen zum Gericht gegeben. Achtung, mit noch zusätzlich salzen.

Pin It

Erbsenschoten

Erbsenschoten_4321

Juhu, die ersten Erbsenschoten sind sichtbar! Ich warte noch ca. 1 Woche, mal sehen, ob die Schoten dann pflückreif sind. Ich kann es kaum abwarten.

Pin It