Schlagwort-Archiv: Stall

Ein Heim für die Alpakas

Weidehütte fertig

Pünktlich am frühen Morgen ging es es heute los – die Weidehütte für die Kameliden wurde aufgebaut. Wir haben uns dafür einen Platz in der Nähe des Tores mit möglichst ebenem Boden und leichtem Gefälle ausgesucht.Weidehütte 1

Wir hatten Glück, es hat entgegen der Wettervorhersage nicht geregnet. Nach nur fünf  Stunden war das Dach drauf und der Offenstall quasi fertig.Weidehütte 2

Wir haben eine Klöntür einbauen lassen, um bei Bedarf die Tiere im Stall behalten zu können. Beim Ausrichten haben wir außerdem darauf geachtet, dass in der Regel kein Wind in den Stall bläst, so dass die Tiere keinen Zug bekommen.

Weidehütte 3
Das Wasserfass ist mit ca. 150 l Wasser gefüllt, in den nächsten Tagen geben wir noch mehr Wasser dazu – falls doch noch der Sommer kommt. Außerdem werden wir in den nächsten Tagen eine Regenrinne mit Auffang-/Tränkebecken an den Stall schrauben, das spart ein wenig die Mühe des stetigen Auffüllens. Heu steht sowohl im Stall (Heunetz) als auch in der Heuraufe zur Verfügung. Die Tiere können also morgen ihre neue Weide beziehen – alles ist soweit vorbereitet. Ich bin aufgeregt.

 

 

Pin It

Ein Neubau für die Hühner

Huehnerauslauf1

Im Laufe der Zeit hat unser Hühnerzelt doch etwas gelitten – Sturm und Eis haben es ziemlich ramponiert. Außerdem ist so ein überdimensionales Plastikzelt im Garten wirklich keine Augenweide. Ein solider Hühnerauslauf mit fester Überdachung  – wegen der Geflügelgrippe – musste her. Kurzerhand hat mein handwerklich talentierter Ehemann einige Bretter, Zaunmaterial und eine Plastiküberdachung im Baumarkt gekauft. Mit der mentalen Unterstützung der gesamten Familie fabrizierte er in nur 2 Tagen diesen soliden, geräumigen Hühnerauslauf. Ich bin begeistert! Huehnerauslauf2

Zunächst zimmerte er eine Holzkonstruktion nach den Maßen der Überdachungsplatten. Dann befestigten wir außen herum Maschendraht mit Hilfe eines Tackers. Im Anschluss haben wir die Ställe zur Probe aufgestellt, um zu prüfen, wo Durchgänge und Fütterungsmöglichkeiten geschaffen werden mussten. Zuletzt haben wir Strom zur automatischen Hühnerklappe gelegt.Huehnerauslauf3

Dann endlich konnten die Elemente aneinander geschraubt und das Dach befestigt werden. Sofort haben wir die Hühner aus ihrer Übergangsunterkunft geholt und zugesehen, wie sie ihr neues Heim erkunden. Auch Millie fand das neue Hühnerhaus spannend. Ein schöner Moment 🙂Huehnerauslauf4

 

 

Pin It

Goldie gluckt

Entglucken Kopie

Unser Seidenhuhn Goldie sitzt unentwegt auf den Eiern der anderen Hühner und will diese ausbrüten. Gerade mal zum Fressen  – wenn überhaupt will sie ihr Nest verlassen. Damit sie vergisst, dass sie gluckig ist, muss sie 1–3 Tage separiert werden. Hier sitzt das Huhn nun mit Blick auf die anderen im Einzelkäfig. Wenn sie sich gut macht, kann ich sie schon morgen wieder zu den anderen und in Stallnähe lassen.

Pin It

Endlich ausschlafen

Hühnerklappe StepsWir haben uns ein Stück Freiheit gekauft! (bei http://www.jost-technik.de) Am Wochenende war es soweit, wir haben unsere automatische Hühnerklappe installiert. Sie funktioniert mit eingebautem Dämmerungsschalter. Nach Sonnenaufgang geht die Klappe hoch und die Damen können in Ruhe hinaus spazieren. Herrlich. Nur abends lassen sie sich noch einzeln ins Bettchen tragen.

Hühnerklappe Olivia _3777

Pin It