Schlagwort-Archiv: Wiese

Phoebe und Luigi – Best friends rocken die Wiese

Kaum eine Woche alt und schon so flink unterwegs: Unsere beiden Alpakakinder Phoebe und Luigi haben Spaß beim Wiesen-Wettrennen. Seht selbst:

Ich freue mich, dass die beiden so toll miteinander spielen. Nur den beiden Müttern wird es machmal zu bunt und sie fangen sie wieder ein.

Pin It

Der Mai im Rückblick

Anfang des Monats war es viel zu kalt. Die Alpakas taten mir wirklich leid – so frisch geschoren haben unsere beiden Damen so manchen Tag und auch in der Nacht ganz schön gefroren. Auch die Bienen konnten nur an manchen Tagen ausfliegen – entweder es hat geregnet oder die Temperatur war zu niedrig. Zum Glück hielten sich die Blüten ganz gut, immerhin gab es keinen Starkregen. Mille hat das alles nicht gestört. Sie geht bei jedem Wetter raus. Genauso wie die Hühner. Die stellen sich bei schlechtem allerdings gerne unter – am liebsten direkt vor unserer Terrassentür. Meistens picken sie dann ans Fenster und bitten um Einlass, den sie natürlich nicht bekommen. Alles hat Grenzen 🙂

Insgesamt bin ich mit dem Monat ganz versöhnt – hat er sich doch am Ende noch ganz freundlich gezeigt. Hier einige Impressionen für Euch  – ausschließlich von den schönen Tagen, an denen alles die Wärme genossen haben.

 

Pin It

Ein Heim für die Alpakas

Weidehütte fertig

Pünktlich am frühen Morgen ging es es heute los – die Weidehütte für die Kameliden wurde aufgebaut. Wir haben uns dafür einen Platz in der Nähe des Tores mit möglichst ebenem Boden und leichtem Gefälle ausgesucht.Weidehütte 1

Wir hatten Glück, es hat entgegen der Wettervorhersage nicht geregnet. Nach nur fünf  Stunden war das Dach drauf und der Offenstall quasi fertig.Weidehütte 2

Wir haben eine Klöntür einbauen lassen, um bei Bedarf die Tiere im Stall behalten zu können. Beim Ausrichten haben wir außerdem darauf geachtet, dass in der Regel kein Wind in den Stall bläst, so dass die Tiere keinen Zug bekommen.

Weidehütte 3
Das Wasserfass ist mit ca. 150 l Wasser gefüllt, in den nächsten Tagen geben wir noch mehr Wasser dazu – falls doch noch der Sommer kommt. Außerdem werden wir in den nächsten Tagen eine Regenrinne mit Auffang-/Tränkebecken an den Stall schrauben, das spart ein wenig die Mühe des stetigen Auffüllens. Heu steht sowohl im Stall (Heunetz) als auch in der Heuraufe zur Verfügung. Die Tiere können also morgen ihre neue Weide beziehen – alles ist soweit vorbereitet. Ich bin aufgeregt.

 

 

Pin It

Der Countdown läuft…

Alpakaweide_2682

Das wird sie: die Alpakaweide. Nur noch zwei mal schlafen, dann kommen unsere neuen Haustiere auf die Wiese. Der Zaun steht, Futterraufe und Wassertank ebenso, auch die Weidetore samt Stabilisationsrädern sind einsatzbereit. Morgen wird der Offenstall aufgebaut. Allmählich bin ich wirklich aufgeregt. Ich werde weiter berichten…

Pin It

Impressionen des Tages

1Ich könnte den ganzen Tag verstreichen lassen, indem ich einfach nur die Tiere beobachte…Hier einige Bilder des Tages, damit Ihr mich verstehen könnt ….

2

3

4

Juchu – ich habe über den Winter kein! Bienenvolk verloren. Alle sind wohlauf! Ich bin glücklich und stolz!

5

Die Bienen fliegen trotz der niedrigen Temperaturen fleissig Pollen und Honig ein. Direkt bei den Völkern steht eine Salweide, die jetzt alle Hummeln und Bienen anlockt. Der gesamte Strauch summt und brummt.

Pin It