Wunder-Blitz-Nudel

Konjaknudeln mit paprika und Tomaten_7839 Kopie

Es gibt eine neue Nudel auf dem deutschen Lebensmittel-Markt: Die Konjak-Nudel. Sie besteht zu 97 % aus Wasser und zu 2,7 % aus den Fasern der Konjak-Wurzel, die zu Mehl verarbeitet werden. Die Konjak-Wurzel, auch Teufelszunge genannt, ist fast geschmacksneutral. Deshalb empfiehlt es sich, diese Nudel-Gerichte intensiv zu würzen. Das aus der Wurzel gewonnene Mehl kann sehr viel Flüssigkeit aufnehmen und wirkt aufgrund dessen sehr sättigend. Es enthält so gut wie keine Kalorien, kein Gluten und kein Fett. In Japan heißen die aus dem Konjak-Mehl produzierten Nudeln Shirataki-Nudeln. Ehrlich gesagt, erinnern sie im Mund an breite, etwas festere Glasnudeln oder Calamari – für den Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Aber sie sättigen tatsächlich schnell und erzeugen dabei kein Völlegefühl – und das bei kaum Kalorien. Ich bin begeistert. Für Menschen, die auf ihr Gewicht achten müssen, ist sie die Nudel der Wahl.  Und das beste daran, sie ist mit frischem Gemüse blitzschnell zubereitet und somit eine ideale „Büro-Nudel“. Ich habe die Nudelsorte „Fettuccine“ von der Firma „Kajnok“ mit einem eigenen Rezept probiert. Und hier das Ergebnis:

Konjak-Nudeln mit Paprika und Tomaten

Zutaten für 2 Personen

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 EL Rapsöl

1 gelbe Paprikaschote

1 reife Tomate

1 Packung (270 g ) Konjaknudeln

1 Kirschtomate

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelringe und Knoblauch darin anschwitzen.
  2. In der Zwischenzeit die Paprikaschote waschen, putzen und ein feine Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und achteln. Das Gemüse zu den Zwiebel in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten garen.
  3. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Konjak-Nudeln aus der Packung nehmen, in ein Sieb geben und gut abspülen. Die Nudeln mit den Kirschtomaten in die Pfanne geben, alles gut vermengen und weitere 2 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und heiß servieren.

 

Pin It

2 Gedanken zu „Wunder-Blitz-Nudel

  1. Gaby Abels

    Liebe Anke – zu schön….
    Das werden wir doch glatt mal ausprobieren!

    Und sind die in der Packung frisch – werden die nicht gekocht…?

    Fragen über Fragen – keine Ahnung – Vielleicht ist es auch nur zu spät für mich.

    Ich drücke Dich – Du meine Heldin – bis morgen Nachmittag
    Deine Gaby

    Antworten
    1. anke Artikelautor

      Hallo Gaby,

      die Nudeln sind in der Packung frisch. Sie schwimmen in einer wässrigen Flüssigkeit. Du musst sie in ein Sieb geben und gut abspülen. Dann reicht es, sie einfach zu dem vorgegarten Gemüse oder in eine Sauce zu geben und 2 Minuten zu erhitzen. Du kannst sie beziehen über http://konjak-shop.com oder bei Edeka.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte eintragen: *