Happy New Year 2022!

Drei neue Junghengste bereichern unsere kleine Farm seit Weihnachten. Darf ich vorstellen:

Kurt – der Kleinste

er ist noch etwas schüchtern, aber Gabby hat sich seiner angenommen und auch alle anderen gehen sehr liebevoll mit ihm um

Hank- der Zutrauliche

er nähert sich gerne vorsichtig den Menschen und wird sicher mal ein tolles Therapie-Tier

Alf – der Sensible

er ist zwar neugierig, wie die anderen auch, aber noch etwas schreckhaft. Das gibt sich sicher.

Die gesamte Herde ist ein sicherer, freundlicher Hafen für unser drei Youngsters. Wir haben bereits mit den ersten Halfter-Trainingsübungen begonnen, das klappt prima. Sie lernen schnell und bleiben erfreulich cool. Welch ein Glücksgriff.

Spaziergänge könnt Ihr übrigens buchen unter: jescovh@gmail.com, Wir gehen das ganze Jahr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.