Brutwabe im Juli

Brutwabe_3011Die Bienenvölker haben bereits die meisten Drohnen aus dem Stock “geworfen”. Die Drohnenbrut ist komplett eingestellt. Insgesamt geht die Bruttätigkeit der Völker jetzt zurück. Die Sommersonnenwende ist überschritten und die Bienen bereiten sich so langsam auf den Winter vor. Sie tragen dennoch viel Nektar ein. Die Linde z. B. liefert zur Zeit viel Nektar und die Brutwaben “verhonigen” regelrecht. Hier ist eine  Brutwabe zu sehen, deren Brutnest sich schon etwas verkleinert hat. Außen haben die Bienen Honigkranz angelegt, um die Brut auf kurzem Weg mit Nahrung versorgen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.