Goldie ist tot

 

GoldieIch bin so traurig. Heute Abend fand ich sie tot im Stall. Sie hat sich zurückgezogen und das Gesicht der der Wand zugewand. Ich habe keine Ahnung, woran sie gestorben sein konnte. Ihr Federkleid ist einwandfrei und Milben konnte ich auch nicht sehen. Wir haben sie seit Januar und sie hat nie ein Ei gelegt, obwohl sie uns als junges Huhn verkauft wurde. Vielleicht war sie doch schon viel älter? Gestern war sie noch quietschfidel. Ich bin einfach nur traurig…

3 Comments

  • Ohje meine Süße… Das kommt ja wirklich unvorbereitet.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es mit dem “keine Eier legen” zusammen hing.
    Sie wollte ja auch so gerne brüten…
    Ich poste das mal in der Hühnerbörse, dann bekommst Du nicht all die Kommentare und wirst nicht so belastet… Die Mitglieder der Hühnerbörse haben ja aber immer gute Erfahrungswerte.
    Drücke Dich – das tut mir ganz doll leid.
    Deine Gaby

    • Hallo Gaby,
      ja, mach das, ich bin echt ein wenig ratlos. Vielleicht hat jemand eine Idee, woran es gelegen hat. Das soll sich hoffentlich nicht wiederholen. Danke für Dein Mitgefühl. Ich versuche mich mit dem Gedanken zu trösten: Falls sie wirklich schon alt war, hatte sie hier wenigstens eine schöne Zeit bis zum Schluss. Wie werden sie mit den Kindern auf der “Bienenwiese” bestatten. Liebe Grüße Anke

      • Ich will ja auch mal als bekennender Chicks-Fan kondolieren. Die war doch so puschelig süß.
        Zumindest hatte sie im Gegensatz zu all diesen armen Legebatteriegeschöpfen ein wenn auch kurzes paradiesisches Leben.
        Liebe Grüße, Miss Sofie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.