Meere säubern mit Hugo

Für eine bessere Welt: 15% Rabattaktion mit PETS 4 the Oceans

Hugo ist inzwischen 7 Monate alt und hat sich prächtig entwickelt. Nach den ersten Einheiten im Welpenspiel bei seiner Trainerin Gaby Abels haben wir mit ihm den Bronzekurs absolviert, in dem wir u.a. sicheres Heranrufen, „bleib“ und Leinenführung geübt haben. Mit diesen neu erworbenen Fähigkeiten wurde er optimal auf seinen ersten Job vorbereitet, den er mit Bravour gemeistert hat. Hugo durfte nämlich als Hundemodel die nachhaltigen Hundeleinen und Hundehalsbänder von PETS 4 the Oceans präsentieren: http://pets4theoceans.com. Herausgekommen sind diese schönen Fotos, auf denen man auch Hugos rasante Entwicklung vom kleinen Welpen bis zum fast erwachsenen Labrador sehen kann. Mit dem Code „HUGO“ erhaltet Ihr einen Rabatt von 15% auf die nachhaltigen Hundehalsbänder und Hundeleinen von PETS 4 the Oceans. Ihr könnt auch ganz einfach diesen Link verwenden: https://pets4theoceans.com/discount/HUGO

Das ist PETS 4 the Oceans: Mein Mann Jesco produziert unter dieser Marke nachhaltige Hundeleinen und Hundehalsbänder in Deutschland, die zu 100% aus recycelten Materialien bestehen. Sie setzen sich zusammen aus Meeresmüll wie z.B. alten Fischernetzen sowie aus Teppichresten und sonstigen Industrieabfällen. Das alte Nylon wird regeneriert. Dadurch kommt die Produktion des Garns ohne die Verwendung neuer fossiler Rohstoffe wie Erdöl aus. Darüber hinaus wird CO2 eingespart und eine Reduzierung des Treibhauseffekts um bis zu 90% gegenüber herkömmlich hergestellten Nylons erreicht. Die Verschlüsse der Halsbänder stammen aus Italien und bestehen ebenfalls aus 100% recyceltem Kunststoff.

PETS 4 the Oceans kauft nicht nur recycelte Materialien ein, verwendet diese wieder und produziert daraus sinnvolle und benutzbare Artikel für den täglichen Gebrauch. Mit einer Spende von 10% des Nettoerlöses von jedem verkauften Hundehalsband und jeder verkauften Hundeleine an gemeinnützige Organisationen werden zudem weltweit Sammelaktionen unterstützt, um die Strände und die Ozeane vom Meeresmüll zu befreien. Mit jedem gespendeten Euro können bis zu 5 KG Meeresmüll eingesammelt werden: http://mbrctheocean.com, d.h. jede verkaufte Hundeleine sorgt für rund 20 KG weniger Müll im Meer und an den Stränden. Mit einer Spende von 100 Euro kann ein ganzes Beach-Clean-up finanziert werden: http://sana-mare.org. In über 200 durch Spenden finanzierten Clean-ups wurden insgesamt über 48.000 KG Müll gesammelt.

Wenn Ihr auch ein Statement setzen wollt und Euch die Produkte auf http://pets4theoceans.com gefallen, dann erhaltet Ihr bis zum 31. Mai 2022 mit dem Code „HUGO“ einen Rabatt von 15%. Benutzt diesen Link, und Euer Rabatt wird automatisch während des Bestellprozesses im Warenkorb berücksichtigt:

https://pets4theoceans.com/discount/HUGO

Written By
More from anke

Snowman-Cookies

Ist das ein herrlicher Sonntag. Ich habe den ganzen Tag gebacken und...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.