Puuh, fertig!

Entdeckeln _2533

Ich habe alle Honigwaben wie abgebildet entdeckelt, damit der Honig beim Schleudern ungehindert aus den Waben fließen kann. Das flüssige Gold wurde dann gesiebt und in Eimer umgefüllt. Einige Kilo Honig sind direkt in den Abfülleimer und in Honiggläser gewandert. Mmmh, endlich wieder frischen, flüssigen, weichen, süßen Honig genießen. Das war die Arbeit wert. Für heute bin ich geschafft!

Written By
More from anke

Was für ein Erlebnis für Cleo – Mutterfreude

Sultanhenne Cleo ist am Wochenende Mami geworden. Sie ist wahnsinnig stolz auf...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.