Spinat mit Kichererbsen und Reis

Spinat mit Kichererbsen

 Zutaten für 4 Personen

250 g getrocknete Kichererbsen

300 g Reis

400 g frischer Spinat

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

½ TL gemahlener Kreuzkümmel

½ TL Paprikapulver

½ TL Korinaderpulver

1 Msp. Cayennepfeffer

1 TL rote Pfefferbeeren

2 EL Öl

Salz, Pfeffer

 Zubereitung

  1. Am Vorabend die Kichererbsen in kaltem Wasser einweichen.
  2. Die Kichererbsen abgießen und in Salzwasser in ca. 60-90 Minuten bissfest gar kochen. Den Reis nach Packungsanweisung garen. Während dessen die Zwiebel schälen und fein würfeln, den Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Den Spinat verlesen und gründlich mit kaltem Wasser abspülen, damit kein Sand im Gemüse zurückbleibt. Die großen Blätter in grobe Streifen schneiden. Die Gewürze in einer kleinen Schale mischen.
  4. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen, die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin anschwitzen. Die Kichererbsen und den Spinat zufügen. Ca. 50 ml Wasser angießen und die Gewürzmischung unterrühren. Unter Wenden alles erhitzen, bis der Spinat zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse auf Tellern mit dem Reis anrichten und mit rosa Pfefferbeeren bestreut servieren.
Written By
More from anke

Nervensäge Greenie

Greenie hat eine durchdringende, hohe, krächzende Stimme und häufig einen Grund, sich...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.